Auf zu neuen Ufern in der Saison 2017-2018

 

Die A-Jugend-Fußballer des Lüner SV der Bezirksliga-Saison 2017/18 mit (o. v. l.) Ali Göckek, Lozan Bozmaz, Ramazan Kiymaz, Onur Yumuk,  Tayyip Ünal, Albin  Krasniqi, Dennis Bevab, (3. Reihe v. l.) Leon Broda, Bilal Elmatouki, Kubilay  Uslubas, Jonas Koschnik, Jan Oeftger, (2. Reihe v. l.). Ahmet Besevli, Saber Boutayeb, Furkan Kiymaz, Oguzhan Yilmaz, Emre Yildiz, Muhammed Yilmaz, Tim Mlinski (1. Reihe v. l.) Trainer Dietmar Schwarz, Ahmet  Karaduman, Lucas  Koch, Joel  Sporleder und Trainer Athavan Varathan. Da zuletzt angeschlagen oder verletzt fehlen auf dem Foto Alihan Sezgin, Berkay Kaya, Alexander Gabel, Tolga Sati, Kubilay Uysal und Ali Özkan. Foto Janning

 

 A-Jugend-Fußballer des Lüner SV in der Bezirksliga 

 

Mit dem Gewinn der Meisterschaft in der Kreisliga A, eingeleitet vom Schalker Ex-Profi Hartmut Huhse und vollendet durch Coach Athavan Varathan war der lang ersehnte Bezirksliga-Aufstieg perfekt. Nun rüsten sich die Rot-Weißen für weitere Taten.

Langfristiges Ziel ist wieder die Westfalenliga, die zweithöchste deutsche Spielklasse dieses Alters, in der die Jung-Löwen vor gut zehn Jahren zuletzt in der Saison 2006/07 spielten. Als Bezirks- und Landesligist galt die A damals zusammen mit der ersten Mannschaft als ein Aushängeschild des Vereins und ist es auch jetzt wieder in der Saison 2017/2018.

 

Unser Stadtmeister in der Königsklasse

Auf dem Treppchen und damit Stadtmeister Lünen in der Halle, die A-Junioren des Lüner SV Fußball, mit dem Trainergespann Dietmar Schwarz (h.r.) , Inhaber der "DFB-Elite-Jugend-Lizenz"  und Lizensinhaber Athavan Varathan (h.l.). 

Unser A-Team  in dieser Saison mit guten Leistungen auf sich aufmerksam. Es überwintert in der Königsklasse auf Tabellenplatz drei. Nach dem Gewinn der diesjährigen Lüner Stadtmeisterschaft in der Halle steht nunmehr am 21. Januar in Gütersloh der Kampf um den Westfalentitel an. "Wir wollen  Möglichkeit junge Talente an die Westfalenligamannschaft heranführen", ist die Zielrichtung des Trainer-Duos.  .Insgesamt stehen im  Aufgebot 28 Spieler, Davon stammen 12 Kicker aus der alten eigenen A-Jugend, sieben aus dem eigenen B-Nachwuchs. Dazu kommen neun Neuzugänge.rur

 

Trainer                Dietmar Schwarz

Tel.:                     0170 525 12 34

 

Assistent                 Athavan Varathan,

Tel.:                         mobil: 0162 235 5995,

Mail:                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Betreuer:                Andreas Rogall, 

Tel.:                        mobil: 0173 8264477,

Mail:                        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Trainingszeiten:    Mittwoch und Freitag, 18:00 Uhr bis 19:30 h

 

 

Suchen

Sie erreichen uns:

Lüner SV Fußball e.V.

Postanschrift:

Lüner SV Fußball, Postfach 1672,

44506 Lünen

Geschäftssstelle:

Schwansbeller Weg 3, 44532 Lünen

Telefax: 02306 96171-21

Mail: info@luener-sv.de;

 --> Anfahrt

nach oben