Das torreichste Spiel der Hinrunde ging verloren

Es gewinnt immer die Mannschaft, die einTor mehr schießt als der Gegner. Das war auch am letzten Spieltag der Hinrunde gegen Concordia Wiemelhausen so. Man muss wohl lange in den Geschichtsbüchern wälzen, wann es zuletzt so ein torreiches Spiel in der Verbandsliga gegeben hat. Die Zuschauer erlebten nicht nur neun Tore sondern auch ein Wechselbad der Gefühle. Bei böigem Wind fielen din der ersten Spielhälfte die Tore wie reife Früchte. Der LSV hatte den besseren Start, presste hoch und unterband den Spielauf des Gegners. Nach einer sehenswerten Kombination gingen die Rot-Weißen durch Ali Bozlar sogar in Führung.(5.) Das brachte jedoch keine Ruhe und Übersicht in das Spiel. Postwendend fiel der Ausgleich nach einem Foul, das eigentlich keines war. Aber der Unparteiische zeigte auf den Punkt, und es hieß plötzlich 1:1 (9.) . Danach riss bei unserer Mannschaft leicht der Faden.

Weiterlesen: Aktuelles

Fußball-Highlight in der Halle

Am 20. und 21. Dezember ist die Rundsporthalle wieder Austragungsort für die traditionelle Stadtmeisterschaft in Sachen Fußball. Zehn Teams nehmen daran teil. Unter den strengen Augen der beiden Vorsitzenden des Stadtsportverbandes, Fachschaft Fußball, Sascha Holz TuS Niederaden und Cemil Arpaci, Lüner SV, ergab die Auslosung vom 30. November, vorgenommen durch Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, folgendes Bild:

Gruppe 1: Lüner SV, TuS Westfalia Wethmar, BV Lünen 05, SV Preußen 07 Lünen, FC Brambauer 12,

Gruppe 2: BV Brambauer 13/45, VfB 08 Lünen, TuS Niederaden, BW Alstedde, SG Gahmen,

Der Lüner SV war als Titelverteidiger gesetzt . Es ist keineswegs gesagt, das immer der „Ligahöchste“ gewinnt. Denken wir an den B-Ligisten TuS Niederaden, Überraschungssieger 2017. Man darf sich also auf spannende Spiele freuen

So sehen die Paarungen für den Westfalenligisten aus:

Vorrunde 1. Tag / Freitag, 20.12.2018 - Spielzeit 2 x 8 Minuten, Anpfiff 18.00 Uhr

Spiel-Nr.         Uhrzeit            Begegnung

1                     18.00               Lüner SV – TuS Westf. Wethmar

5                     19.20               Lüner SV – FC Brambauer 2012           

Vorrunde 2. Tag / Samstag, 21.12.2018 –Spielzeit 2 x 8 Minuten, Anpfiff 14.00 Uhr

11                   14.00               Lüner SV – BV Lünen 05

15                   15.20               Lüner SV – SV Preußen 07

Nach der Vorrunde geht es direkt in die Finalspiele. Diese beginnen um 19.00 Uhr. Der Sieger der Hallenstadtmeisterschaft  wird im Endspiel ab ca. 20.45 Uhr ermittelt.

Zur guten Atmosphäre in der Halle dürften neben den Begegnung auf dem Hallenboden auch die beschlossenen Änderungen im Ablauf sorgen. So werden nach der Vorrunde direkt die Halbfinal-Begegnngen stattfiinden Die Viertelfinale finden nicht mehr statt. Erforderliche Pausen werden mit Musikeinspielungen und Intervies überbrückt. Higlight in diesem Beiprogramm ist eine Speed-Messanlage. Dabei wird die Geschwindigkeit des Fußballes gemessen. Aus jeden Team hat ein Fußballer zwei Versuche um den „Hammer-König zu ermitteln.Nunmehr wird der Spielplan erarbeitet, um einen geordneten Ablauf der Hallenveranstaltung zu garantieren, bei der auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt wird

 

 

 

nach oben