Wenn die bunten Fahnen wehen...(Foto Janning)

LSV trifft auf Rot-Weiß Barop

Im Kampf um den "kik-Pokal des Fußballkreises Dortmund" ist der Lüner SV in diesem Wettbewerb nur noch  der einzige Vertreter aus der Lippestadt auf Kreisebene. .In der fünften Runde treffen die "Löwen  auf Rot-Weiß Barop. Da sich beide Vereine auf eine Vorverlegung geeinigt haben, wird diese Begegnung schon am Donnerstag, 13. Dezember, um 19.30 Uh in Barop angepfiffen..Unser Gegner steht derzeit im oberen Feld der Kreisliga A. Der LSV steht bei einem Sieg im Viertelfinale und trifft dort auf den Gewinner der Begegnung BSV Schüren (Westfalenliga) gegen Bövinghausen (Bezirksliga).

C-Junioren  im Aufwärtstrend

Während die A-Jugend weiter schwächelt und mit nur sieben Punkt auf Rang zehn  auf einem Abstiegsplatz herumkrebst, macht derzeit die C-Jugend richtig Freude. Den jugendlichen Fußballern des Westfalenligisten um Trainer Mihailo Dzagic glückte In der Kreisliga B gegen den derzeitigen Spitzenreiter VfR Sölde ein 2:1 Erfolg. Mit diesem Sieg rückte das Team bis auf zwei Punkte an den Tabellenersten heran und liegt mit 23 Punkten auf Platz drei hinter dem punktgleichen FC Wellinghofen . Auf dem Weg zum Wiederaufstieg war dieser Dreier ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung. Am kommenden Spieltag heißt der Gegner Wambeler SV.

 

 

nach oben