Die Siegerfilme stehen fest:

Der Junge muss an die frische Luft        30.08 2019   

Einlass ab 18.30 Uhr

A Star is born                                            31.08.2019   

Einlass ab 18.30 Uhr 

 

Unsere Sponsoren

 

 

 

LSV meldet neue Dritte und Vierte Mannschaft

Einen Spielerboom erfährt der Fußball-Westfalenligist Lüner SV. im Seniorenbereich. „Wir treten in der Saison 2019-2020 nicht nur mit dem Westfalenliga-Team um Marc Woller und der in die Bezirksliga aufgestiegenen „Zweitvertretung" um Erfolgstrainer Kadir Kaya an, sondern melden nach 32 Jahren Abstinenz wieder eine dritte und als absolutes Novum in der Vereinsgeschichte auch eine vierte Mannschaft zum Spielbetrieb an,“ so Imdat Acar 1. Vorsitzender des Lüner SV. Diese beiden neuen Teams laufen in der Kreisliga C auf, besitzen jedoch nach Einschätzung des LSV -Vorsitzenden durchaus das Potential, um dort an der Spitze mit um den Aufstieg in die B-Liga zu konkurrieren. Trainer bei der Dritten ist Derya Elmas und wird durch Hakan Kula als Co unterstützt. Mit den Trainern zählt der Kader 21 Aktive. Fast ebenso viele Spieler bileden den Kader bei der der Vierten. Hier ist Emre Taski der Ansprechpartner, der zurzeit noch einen Trainer für das Team sucht. Auch hier ist der Ehrgeiz spürbar.

Nicht nur der Seniorenbereich wird gestärkt. Bei den A-Junioren, die den bitteren Weg des Abstiegs aus der Bezirksliga verkraften mussten, hat der Neuaufbau begonnen. Acht Spieler aus der alten Mannschaft bilden das Gerüst mit fünf bereits feststehenden Neuzugängen. Darunter Spieler vom FC Brüninghausen, Hombrucher SV und FSV Witten. . Insgesamt soll der Kader 23. Spieler umfassen. Somit erhalten junge Spieler eine gute Perspektive, sich auch für den Seniorenbereich des Lüner SV zu empfehlen.

 

 

nach oben