+++ Martin Fuhsy, der neue Stürmer für wichtige Tore +++

Verfasst am .

Martin Fuhsy, der neue Stürmer für wichtige Tore
 
Sonntagabend, nach dem 1:0-Sieg über den klassengleichen Westfalenligisten SV Sodingen, schlugen die Fußballer des Lüner SV noch einmal zu.
 
Nach dem Motto von Trainer Christian Hampel „Uns fehlt ein Vollstrecker!“ wurde jetzt mit Martin Fuhsy (*5.10 1991) ein Kraftpaket verpflichtet, das für viele Tore gut sein soll.
 
Der Mittelstürmer mit Spitznamen „Adler“ ist 28 Jahre alt und 1,78 Meter groß, hinterließ bei zwei Trainingsproben einen sehr guten Eindruck. Derzeit ist er vereinslos. Zuletzt spielte er für den neuen LSV-Konkurrenten in der Westfalenliga 1, VfB Fichte Bielefeld, baute sich nach einem Kreuzbandriss neu auf.
Bis 2010 kickte er in der Jugend des FC Gütersloh, VfL Bochum und SC Verl. In Verl erreichte er über die U17 die zweite und erste Regionalliga-Mannschaft. Es folgten 2012 FC Gütersloh und 2013 SC Herford, wo er 2017 mit 20 Toren und sieben Vorlagen den Höhepunkt seiner bisherigen Laufbahn erreichte. Weitere Stationen waren 2017 Roland, 2018 Rot-Weiß Ahlen und 2019 Fichte Bielefeld.
 
In der U17-Bundesliga, dem Westfalenpokal, der Regional-, Ober- Westfalenliga bestritt er 169 Spiele und schoss 47 Tore, davon 36 in 76 Westfalenliga-Begegnungen.
Der Lüner SV heißt den ADLER 🦅 herzlich willkommen.
 
Text: Bernd Janning
Foto: Bettina Südmeyer