Spielplan 2016-2017

 

Auf Geht’s Löwen

 

Die Winterpause ist vorbei.Der breite Kader des Verbandsligisten LSV kann Sonntag (19. 2., 15 Uhr) im ersten Punktspiel des neuen Jahres beim Neunten SV Brackel beweisen, dass genug Qualität vorhanden ist. Im Hinspiel wurden die Dortmunder in Schwansbell mit 5:1 (Ribeiro 2, Pfennigstorf, Cabuk, Ekici) abgefertigt.

 

Der Fußball-Verbandsliga-Aufsteiger Lüner SV hat ein eher durchwachsenen Vorbereitungsprogramm hinter sich.Dennoch kann sich die Bilanz sehen lassen, blickt man auch auf die Hallenturniere. Die Löwen wurden Stadtmeister von Lünen und Dortmund. Mehr geht nicht. Nicht so in die Gänge kam der LSV bei den Spielen auf dem Feld. Gleich der erste Kräftevergleich beim Oberligisten Hammer SV wurde nach dem Gewinn des Hallentitels am Vorabend in Dortmund abgesagt, ebenso das Spiel gegen den Westfalenligisten Westfalia Wickede, man traf ja in der Halle und in der Meisterschaft aufeinander. auch

Beim Oberligisten Spielvereinigung Erkenschwick gab es dann beim 2:3 (Ricardo Ribeiro, Phil Rosenkranz, Elfmeter) eine ordentliche Leistung. Der Test gegen den Regionalligisten Wuppertaler SV dauerte wegen des frostigen Wetters nur 30 Minuten. Der LSV lag da schon 0:3 zurück.

Das Spiel gegen den Bezirksligisten RSV Meinerzhagen endete in Schwansbell nur 2:2 (Adem Cabuk, Parnell Hegngi) heraus. Beim 2:3 ( Ribeiro 2) beim Oberligisten Marl-Hüls stimmte die Leistung.

 Zum Abschluss folgte auf dem Kunstrasen der Kampfbahn ein 6:2 gegen die mit Elan zur Sache gehende Westfalen-A-Jugend des TSC Eintracht Dortmund. Für Lünen trafen Mehmet Erdogan, Arlind Jashanica, Parnell Hegngi, Ricardo Ribeiro, Phil Rosenkranz und Fabian Pfennigtorf. Eines der Dortmunder Tore erzielte Gian Luca Reis, Sohn des früheren LSV-Spielers und Trainer Markus Reis. Das Spiel gegen den Westfalenligisten, Gruppe 1, SV Zweckel, fiel aus. Abgemacht wurde jedoch noch ein weiterer Test. Antreten wird das Plechaty-Team am Freitag, 24. Februar mit dem SV Sodingen der Tabellenzweite der Landesliga 3. So können die Rot-Weißen über das ansonsten spielfreie Karnevals-Wochenende zumindest einmal unter Wettampfbedingungen auflaufen.

 

Verletzungssorgen

 

Die Vorbereitung, zu der auch im Rahmen von Teambuilding die Hamburg-Fahrt des Teams gehörte, wurde aber auch von Verletzungen überschattet. Mit Kreuzbandriss fällt Luis Asante für den Rest der Saison aus. Ob dies auch für Daniel Mikuljanac zutrifft (wieder am Kreuzband verletzt) ist abzuwarten. Beide Torleute, Florian Fischer und Michel Andreas Josch waren angeschlagen, so dass aus der A-Jugend Can Dogus Acar hochgeschrieben wurde. Torjäger Fabian Pfennigstorf ist beruflich gefordert. Adem Cabuk und Ali Bozlar sind noch angeschlagen.jan/rur

 

 

Rückrunde Saison 2016-2017

Westfalenliga, Gruppe 2

04.12.2016

14:30

BV Westfalia Wickede

Lüner SV

 0:3

11.12.2016

14:30

Lüner SV

TuS 05 Sinsen

 2:1

19.02.2017

15:00

SV Brackel

Lüner SV

 3:1

05.03.2017

15:00

Lüner SV

DSC Wanne-Eickel

 

12.03.2017

15:00

FC Lennestadt

Lüner SV

 

19.03.2017

15:00

Lüner SV

SC Neheim

 

26.03.2017

15:00

Lüner SV

SC Westfalia Herne

 

02.04.2017

15:00

Conc. Wiemelhausen

Lüner SV

 

09.04.2017

15:00

Lüner SV

Holzwickeder Sport Club

 

23.04.2017

15:00

SV Horst-Emscher

Lüner SV

 

30.04.2017

15:00

Lüner SV

Kirchhörder SC

 

07.05.2017

15:00

SpVg. Olpe

Lüner SV

 

14.05.2017

15:00

Lüner SV

FC Iserlohn

 

21.05.2017

15:00

Mengede 08/20

Lüner SV

 

28.05.2017

15:00

Lüner SV

DJK TuS Hordel

 

 

Hinrunde Saison 2016- 2017

Westfalenliga Gruppe 2

Sonntag,

14. August

 15:00 Uhr

 Lüner SV – BV Westfalia Wickede

 2:0

Sonntag

21. August

 15:00 Uhr

 TuS Sinsen – Lüner SV

 2:1

Sonntag,

28. August

 15:00 Uhr

 Lüner SV – SV Brackel

 5:1

Sonntag, 04. September

 15:00 Uhr

 DSC Wanne-Eickel – Lüner SV

 1:2

Sonntag,

11. September

 15:00 Uhr

 Lüner SV – FC Lennestadt

 3:1

Sonntag,

18. September

 15:15 Uhr

 SC Neheim – Lüner SV

 1:2

Sonntag,

25. September

 15:00 Uhr

 SC Westf. Herne – Lüner SV

 2:1

Sonntag,

02. Oktober 

 15:00 Uhr

 Lüner SV – Conc. Wiemelhausen

 2:1

Sonntag,

09. Oktober

 15:00 Uhr

 Holzwickeder SC - Lüner SV

 1:1

Sonntag,

16. Oktober

 15:00 Uhr

 Lüner SV – SV Horst-Emscher

 1:1

Sonntag,

23. Oktober

 15:00 Uhr

 Kirchhörder SC – Lüner SV

 2:2

Sonntag, 30. Oktober

 15:00 Uhr

 Lüner SV – SpVg Olpe

 3:0

Sonntag,

 06. November

 14:30 Uhr

 FC Iserlohn – Lüner SV

 2:0

Sonntag,

13. November,

 14:30 Uhr

 Lüner SV – Mengede 08/20

 3:2

Sonntag,

27. November

14:30 Uhr 

 DJK TuS Hordel – Lüner SV

 0:3

 

    

Spielplan Landesliga 4 Saison 2014/2015

Sportstätten Landesliga 2014/2015

 

 Copyright by Lüner SV

Die Übernahme von Texten und Fotos, auch in Auszügen, bzw. Ausschnitten, ist in der Regel honorarpflichtig und bedarf in jedem Fall der schriftlichen Zustimmung des Vorstandes des Lüner SV.

Suchen

Sie erreichen uns:

Lüner SV Fußball e.V.
Geschäftsstelle
Roonstraße 2, 44536 Lünen
Telefon: 02306-96171-20
Telefax: 02306-96171-21
info@luener-sv.de

--> Anfahrt

nach oben