Spielplan 2016-2017

 Site

 

Sichtung der LSV-C-Jugend

 Wer möchte bei den C-Jugend-Fußballern des Lüner SV mitmachen? Der A-Kreisligist lädt Interessenten zu einem Sichtungstraining ein. Sichtungen unter Trainer Mihajlo Dzajic und Co Emre Selcuk sind am Dienstag und Donnerstag, 11. und 13. Juli, jeweils ab 18.30 Uhr im Stadion Kampfbahn Schwansbell. Jan

 

 

Borussia Dortmund im Doppelpack

Es ist schon eine liebe Tradition, dass Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund mit seiner Zweiten einmal im Jahr beim Lüner SV im Stadion Kampfbahn Schwansbell zu Gast ist.

In diesem Jahr wird der Naturrasen der Anlage gleich zweimal Schauplatz für den Auftritt der Amatuere von BvB 09. Der Vizemeister der Regionalliga tritt am Samstag, 8. Juli, um 15:00 Uhr in Lünen zu einem Testspiel an. Gegner ist der 3.-Ligist VfL Osnabrück, der mit Platz sechs die aktuelle Meisterschaftsrunde abschloss.

Am Dienstag, 11. Juli, um 19:00 Uhr,treffen die Dortmunder Amateure um den neuen Trainer Jan Siewert. in einem Freundschaftsspiel auf unsere Westfalenliga-Elf. Siewert, bisher in einer Doppelfunktion als Co-Trainer und U 19 Coach beim Vfl Bochum tätig, tritt zur kommenden Saison die Nachfolge von Daniel Farke an und soll die Spieler der U 23 näher an den Profikader heranbringen. Für das neu formierte Plechaty-Team ist diese Begegnung nach dem Trainingsbeginn am 02. Juli, um 12:00 Uhr, schon  ein echter Prüfstein.. Fußballfans sollten sich beide Spiele nicht entgehen lassen.rur

 

 

 

LSV I - Kaderplanung Saison 2017-2018

Der Kader des Westfalenligisten Lüner SV nimmt Gestalt an. Mit Samet Aküyz, Ersin Kusaki verlängerten die Kaderspieler Nummer 12 und 13  bei den Fußballern des Westfalenligisten Lüner SV für eine weitere Saison.

Aküyz (*27. 9. 88) ist Abwehrspieler in der Innenverteidigur Saison vom Westfalenligisten SC Holzwickede. Davor lief er für die Oberligisten Roland Beckum und Westfalia Rhynern auf, war für RW Ahlen II und RW Ahlen U19 aktiv.

Kusakci (*8. 12. 89) spielt rechts in Mittelfeld und Abwehr. In der Jugend lief er für den Hammer SV in der Westfalenliga auf. Stationen bei den Senioren waren Davaria Davensberg, Rot-Weiß Essen II, Rot-Weiß Ahlen, zweimal Westfalia Rhynern, Hammer SV und zuletzt Westfalenligist Westfalia Herne.

Verlängert hatten zuvor Dogus Can Acar, Luis Asante, Ali Bozlar, Adem Cabuk, Matthias Drees, Florian Fischer Parnell Hegngi, Daniel Mikuljanac, Michael Andreas Josch, Fabian Pfennigstorf und Lukas Ziegelmeir.

Dem stehen bisher zum Ende der Saison sieben Abgänge  gegenüber: Dennis Adamczok, Westfalenligist TuS Sinsen, Mehmet Erdogan, Westfalenligst BV Westfalia Wickede, Arlind Jashanica, Landesligist Arminia Marten, Ricardo Ribeiro, Niederrhein Oberligist SF Baumberg und Andreas Uphues, Bezirksligist TuS Eichlinghofen, Phil Rosenkranz, Wacker Obercastrop und Milan Sekulic.

Neu sind bisher neun Spieler: Matthias Göke, Bezirksligist FC Overberge, Abwehr, Mittelfeld,  Kurgan, Westfalenligisten SV Holzwickede, Offensive, Davut Denizci, Oberligist ASC Aplerbeck, Abwehr, 2013 schon beim LSV, Jeffrey Malcherek, Oberligist ASC Dortmund, Innenverteidiger, Ahmet Ersoy, Bezirksligist BV Brambauer, Mittelfeld, Gian Luca Reis, A-Jugend-Westfalenligist TSC Eintracht Dortmund, Abwehr, Louis Osmani, A-Jugend-Westfalenligist TSC Eintracht Dortmund, Mittelfeld, und Ilja Petreian, A-Jugend-Westfalenligist RW Ahlen, Mittelfeld, und Pierre Katarzynski. rur

 

Das sind die Neuen, jung, talentiert und ehrgeizig

Der Westfalenligist setzt in der Saison 2017-2018 auf die Jugend. NeunSpieler wurden bereits verpflichtet. Das sind die Neuverpflichtungen:

Matthias Göke, Bezirksligist FC Overberge, Abwehr, Mittelfeld, 23 Jahre, 19 Spiele, 5 Tore, kam 2012 vom Hammer SV zum FC Overberge

Alihan Kurgan, Westfalenligisten SV Holzwickede, Offensive, 21 Jahre, 2 Tore, Januar 2014 vom TuSs Eving zum Oberligisten ASC Dortmund, 2016 nach Holzwickede

Davut Denizci, Oberligist ASC Aplerbeck, Abwehr, Außenverteidiger, 21 Jahre, 0 Tore, 2013 vom TSC Eintracht Dortmund zum Lüner SV, 2015 zum Oberligisten ASC Dortmund

Jeffrey Malcherek, Oberligist ASC Dortmund, Innenverteidiger, 20 Jahre, 2012 vom TSC Eintracht Dortmund zu RW Ahlen U17 und U19, 2014 zu RW Oberhausen, 2015 zu Mengede, 2015 zum ASC, schoss im ersten Jahr 8 Tore

Ahmet Ersoy, Bezirksligist BV Brambauer, Mittelfeld, aktuell 5 Tore, kam 2014 aus der U19 des VfB Waltrop

Gian Luca Reis, A-Jugend-Westfalenligist TSC Eintracht Dortmund, Abwehr, machte seinen ersten Trainerschein an der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule Lünen im Rahmen einer Kooperation mit dem Lüner SV. Sohn von Marcus Reis, Ex-Spieler und Trainer des LSV.

Louis Osmani, A-Jugend-Westfalenligist TSC Eintracht Dortmund, Offensives + zentrales Mittelfeld. 19 Jahre, ab 2014 Jugend + U17 VfL Bochum, 2015 U19 RW Oberhausen, 2016 U19 TSC Eintracht Dortmund  

Ilja Petreian, A-Jugend-Westfalenligist RW Ahlen, Mittelfeld, 2016 mit Ahlen Kreis-Pokalsieger, davor Jugend TSC Eintracht Dortmund.

Pierre Katarzynski spielt in der neuen Saison für die Erste des Lüner SV in der Westfalenliga.Der Rechtsfuß lief in der letzten Saison für den A-Ligisten BV Alstedde auf und war mit 45 Toren einer der besten Torschützen im heimischen Fußball, Zuvor kickte er in der Saison 2014-2015 bei TuS Eving Lindenhorst in der Bezirksliga. Ausgebildet wurde er in der D-Jugend von TSC Eintracht Dortmund. rur

 

Bambinis neu belebt.

Der Westfalenligist Lüner SV startet einen Neuanfang in der jüngsten Spielkalsse. Beim ersten Schnuppertraining der Minis waren über ein Dutzend Fußballkids mit Eifer bei der Sache. Unter den Augen zahlreicher Eltern konnte das Trainer-Duo Sebastian Burmann und Kai Mlinski mit einer lockeren Bewegungseinheit schnell die Begeisterung der Jüngsten wecken. Das schöne Wetter und ein Superrasen trugen sicher zum großen Erfolg bei.Die Eltern und Kinder waren sich einig: Fußballspiel beim Lüner SV macht Lust auf mehr.

Trainiert wird eine Stunde lang immer montags und donnerstags ab 16.30 Uhr. In den unteren Altersklassen können Mädchen und Jungen in einem Team spielen

Bambinis, auch Minis genannt, heißen offiziell G-Junioren/U 7). Die neue Saison 2017-2018 beginnt am 1. August und endet am 31. Juli im kommenden Jahr Spielbeechtigt sind Jungen und Mädchen, die im

Kalenderjahr, in dem das Spieljahr beginnt, noch nicht das 7. Lebensjahr vollenden oder vollendet haben. In der Saison/Spieljahr 2017/18 sind dies die Jahrgänge 2011 und jünger.rur

 

 Rückrunde Saison 2016-2017 Westfalenliga, Gruppe 2

04.12.2016

14:30

BV Westfalia Wickede

Lüner SV

 0:3

11.12.2016

14:30

Lüner SV

TuS 05 Sinsen

 2:1

19.02.2017

15:00

SV Brackel

Lüner SV

 3:1

05.03.2017

15:00

Lüner SV

DSC Wanne-Eickel

 1:5

12.03.2017

15:00

FC Lennestadt

Lüner SV

 0:3

19.03.2017

15:00

Lüner SV

SC Neheim

 1:2

26.03.2017

15:00

Lüner SV

SC Westfalia Herne

 0:0

02.04.2017

15:00

Conc. Wiemelhausen

Lüner SV

 2:0

09.04.2017

15:00

Lüner SV

Holzwickeder Sport Club

 0:2

23.04.2017

15:00

SV Horst-Emscher

Lüner SV

1:1

30.04.2017

15:00

Lüner SV

Kirchhörder SC

 0:2

07.05.2017

15:00

SpVg. Olpe

Lüner SV

 1:2

14.05.2017

15:00

Lüner SV

FC Iserlohn

 1:1

21.05.2017

15:00

Mengede 08/20

Lüner SV

 2:0

28.05.2017

15:00

Lüner SV

DJK TuS Hordel

 5:1

 

Hinrunde Saison 2016- 2017

Westfalenliga Gruppe 2

Sonntag,

14. August

 15:00 Uhr

 Lüner SV – BV Westfalia Wickede

 2:0

Sonntag

21. August

 15:00 Uhr

 TuS Sinsen – Lüner SV

 2:1

Sonntag,

28. August

 15:00 Uhr

 Lüner SV – SV Brackel

 5:1

Sonntag, 04. September

 15:00 Uhr

 DSC Wanne-Eickel – Lüner SV

 1:2

Sonntag,

11. September

 15:00 Uhr

 Lüner SV – FC Lennestadt

 3:1

Sonntag,

18. September

 15:15 Uhr

 SC Neheim – Lüner SV

 1:2

Sonntag,

25. September

 15:00 Uhr

 SC Westf. Herne – Lüner SV

 2:1

Sonntag,

02. Oktober 

 15:00 Uhr

 Lüner SV – Conc. Wiemelhausen

 2:1

Sonntag,

09. Oktober

 15:00 Uhr

 Holzwickeder SC - Lüner SV

 1:1

Sonntag,

16. Oktober

 15:00 Uhr

 Lüner SV – SV Horst-Emscher

 1:1

Sonntag,

23. Oktober

 15:00 Uhr

 Kirchhörder SC – Lüner SV

 2:2

Sonntag, 30. Oktober

 15:00 Uhr

 Lüner SV – SpVg Olpe

 3:0

Sonntag,

 06. November

 14:30 Uhr

 FC Iserlohn – Lüner SV

 2:0

Sonntag,

13. November,

 14:30 Uhr

 Lüner SV – Mengede 08/20

 3:2

Sonntag,

27. November

14:30 Uhr 

 DJK TuS Hordel – Lüner SV

 0:3

 

    

Spielplan Landesliga 4 Saison 2014/2015

Sportstätten Landesliga 2014/2015

 

 Copyright by Lüner SV

Die Übernahme von Texten und Fotos, auch in Auszügen, bzw. Ausschnitten, ist in der Regel honorarpflichtig und bedarf in jedem Fall der schriftlichen Zustimmung des Vorstandes des Lüner SV.

Suchen

Sie erreichen uns:

Lüner SV Fußball e.V.
Geschäftsstelle
Roonstraße 2, 44536 Lünen
Telefon: 02306-96171-20
Telefax: 02306-96171-21
info@luener-sv.de

--> Anfahrt

nach oben