+++ Einfacher Zugang zum Stadion Schwansbell +++

Da die Coronazeit den Sport immer wieder vor neue Herausforderungen stellt, bietet der Lüner SV nach positiver Testphase allen Fußballbegeisterten ab sofort eine technische Möglichkeit, um den Zugang zum Stadion einfacher und damit schneller abwickeln zu können. Bekanntlich sind derzeit 300 Besucher bei den Fußballspielen zugelassen. Da sich jedermann vor Betreten der Sportanlage in eine Liste eintragen muss, um eine Rückverfolgung bei auftretenden Coronafällen zu ermöglichen, kann es sich am Eingang mitunter etwas drubbeln.

Um ein längeres Anstehen zu vermeiden, hat das „Social Media Team“ des LSV im Internetauftritt unter www.luener-sv.de einen Zugang für eine Eintragung „online“ eingerichtet. Auf der Homepage findet man unter dem Menüpunkt Fanshop & Fanbase" die Rubrik „Anmeldeliste des Lüner SV“ „Wir können den Zugang ins Stadion damit beschleunigen“, freut sich Vereinsvorsitzender Imdat Acar.

Wer den Besuch eines Heimspieles seiner Mannschaft im Stadion Schwansbell im Rahmen seiner sonntäglichen Freizeitplanung fest in Betracht zieht, kann sich hier mit den aufgrund der Coronaschutzverordnung personell geforderten Daten eintragen. Damit muss er an der Kasse nicht mehr warten, denn er ist bereits listenmäßig erfasst.

Text: R.Urner

Collage: Andreas Radosewic


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.