Torhunger

Erst wird gestrampelt (rur)

 

Foodtruck wirbt für gesunde Ernährung.

Beim Lüner SV ist immer etwas los. Der Torhunger Foodtruck machte vor dem Spiel gegen TuS Tengern in Lünen Station. Am Smoothie Bike konnte man sich seinen eigenen Power-Drink anhand der vorgeschriebenen Zutaten zusammenstellen, ob mit Obst oder Gemüse. Danach hieß es strampeln, denn in einem angeschlossenen Mixer musste alles zerkleinert werden. Erst dann kamen vor allem unsere jungen Kicker in den Genuss der vitaminreichen Getränke. An der rollenden Küche im Food Truck herrschte zeitweise großes Gedränge. Es gab „Cilli sin Carne“ und schmackhafte vegane Nudeln. Ständig umlagert war auch die Torwand. Hier versuchte sich unser Nachwuchs. Das beste Ergebnis war zwei von drei. Fiete Reuter und seine Truck-Crew zeigten sich sehr zufrieden mit dem Auftritt, der von REWE, offizieller Ernährungspartner des DFB, unterstützte wurde. Ein besonderes Anliegen der Veranstaltung beim Lüner SV war die Änderung von Essgewohnheiten zugunsten einer gesunden Ernährung im Sport.Es ist unbestritten, dass bewusstes Essen zu mehr körperlicher Fitness und höherer Energie führt. Gesunde Kost fördert Ausdauer, Speed, Konzentration und Power. Besonders für die Nachwuchskicker*innen heißt es künftig: „Richtig ernähren - Besser kicken.  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Dankeschön für die erfolgreiche Durchführung (rur)

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.