++ A-Junioren vor dem Neuaufbau ++

 Ein Foto aus vergangenen Tagen (Foto Archiv)

A-Junioren vor dem Neuaufbau

Es war schon ein herber Schlag ins Kontor, dass der Lüner SV, obwohl von der B- bis zur G-Jugend bestens aufgestellt, seine U19 vom Spielbetrieb zurückziehen musste. Das Team trat aus Personalproblemen rund um die Corona-Pandemie dreimal am Spieltag nicht an und muss nun den traurigen Gang als erster Absteiger aus der Sonderklasse in untere Gefilde  antreten.

Der Schockstarre im ersten Moment folgt nun die Reaktion der Jugendabteilung des LSV „Jetzt erst recht. Vogel Strauß hat keine Chance. Wir stecken den Kopf nicht in den Sand. Mund abputzen weitermachen“. Diese Devise hat Torsten Block als Sportlicher Leiter der U19 ausgegeben.Damit liegt der Focus bereits jetzt auf der kommenden Saison 2022/23, denn die U19 wird dazu gemeldet. Ziel ist der sofortige Wiederaufstieg in die Sonderliga.

Trainer in der neuen Saison ist Emre Taskin  Bewährter Betreuer bleibt Andreas Rogall, ein LSVer durch und durch. Mit dem Altjahrgang der B-Jugend und neuen Kräften soll eine gute Mischung an Spielern das Ziel „Königsklasse“ fest im Auge haben. Drei Übungseinheiten sieht der Trainingsplan pro Woche vor. Inhaltlich stehen zwei Technik-Einheiten und eine Taktik-Schulung auf dem Programm. So soll der Nachwuchs systematisch an die Senioren herangeführt werden.

Wer interessiert ist und in der neuen A-Jugend spielen möchte, findet in Trainer Emre Taskin unter 0173-4 65 14 62 einen kompetenten Ansprechpartner.

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.