++ Lüner SV auf Turnierkurs ++

Jubeln kann der Lüner SV. Vor den Erfolg beim Cranger Kirmes Cup hat der liebe Gott den Schweiß gesetzt (Foto LSV)

 

Lüner SV auf Turnierkurs

Nach dem Knaller gegen den Deutschen Vizemeister  Borussia Dortmund wartet schon die nächste interessante Aufgabe auf den Westfalenligisten Lüner SV

Das Team um Coach Axel Schmeing und Karim Bouasker nimmt vom  20. - 31. 07.2022 am „Cranger Kirmes Cup“  in Herne-Sodingen teil. Dieser Turnierklassiker ist eines der bestdotiertesten Amateurturniere im Ruhrgebiet. Erstmals wurde der Cranger Kirmes Cup im Jahre 2000 ausgespielt. Nach dem durch Corona bedingten Ausfall im vergangenen Jahr geht es im Jahr 2022 wieder um lukrative Preisgelder.

Gruppe A: SV Sodingen (WL), DSC Wanne-Eickel (WL), SV Wanne 11 (LL), Sportfreunde Wanne-Eickel (BL)

Gruppe B: Lüner SV (WL), SpVgg Erkenschwick (WL), YEG Hassel (WL), SW Wattenscheid (LL)

Eigentlich waren ursprünglich TuS Ennepetal und TuS Haltern eingeplant. Diese Vereine haben jedoch abgesagt und wurden ersetzt.. Die SG Wattenscheid 09 ist mit fünf Siegen Rekordhalter und DSC Wanne Vorjahressieger. Westfalia Herne und die Spvg Erkenschwick folgen mit vier ersten Plätzen. Jeweils zweimal durften der TuS Haltern, der TSV Marl-Hüls und der DSC Wanne jubeln.

Hier die Begegnungen der Lüner Löwen:                                                                                        

Lüner SV - SpVgg Erkenschwick. Mittwoch,  20. 7. 22, Anstoß 19.35 Uhr                                                                                                                                                                                      YEG Hassel - Lüner SV, Sonntag, 24. 7. 22, Anstoß 15.00 Uhr                                                                                                                                                                                                       SV Wattenscheid 08 - Lüner SV, Mittwoch,  27. 7. 22, Anstoß 19.35 Uhr                                                                                                                                                                                        Die Finalspiele sind am Sonntag 31.07.  Platz 3: Verlierer der Halbfinale, 15.00 Uhr Platz 1: Sieger der Halbfinale, 17.00 Uhr.

Gespielt wird im Dr. Jovanovic-Glück-Auf-Stadion, Am Holzplatz, 44627 Herne

Für den LSV ist es in der Vorrunde eine durchaus machbare Aufgabe, kennen die Rot-Weißen doch die Erkenschwicker als Ligakonkurrent aus der Staffel 1. Keinesfalls unterschätzen darf man jedoch YEG Hassel. Mit Platz 3 erzielte der Lüner SV 2002/03 als damaliger Oberligist beim Cranger Turnier sein bestes Ergebnis. Coach Schmeing ist guter Dinge, denn das Erlebnis im Spiel  gegen Borussia Dortmund hat einen richtigen Push gegeben und den Ergeiz im Kader geweckt. Mit Trainingsfleiß sollte in Herne ein schlagkräftiges Team auf dem Platz stehen, dass hoffentlich auch von Lüner Fans unterstützt wird. rur

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.