++Lüner SV in der Westfalenliga 1 ++

Lüner SV in der Westfalenliga 1

Der LSV hofft auf viele solcher Jubelszenen wie beim Ehrentreffer zum 1 : 3  im Testspiel gegen den Deutschen Vizemeister Borussia Dortmund (Foto Florian Groeger)

 

Der Wechselwunsch von der Münsterländer Staffel in die Westfalenliga 2 mit vielen namhaften Vereinen der Region und kurzen Wegen hat sich nicht erfüllt. Die geografisch ausgerichtete Staffeleinteilung beordert den Lüner SV in die Westfalenliga 1, da Lünen im nördlichsten Bereich liegt. Folglich stehen wieder lange Anfahrten in das Münsterland an.

Neben altbekannten Gegner  gibt es auch neue Herausforderungen. Es handelt sich dabei um die Absteiger aus der Oberliga TuS Haltern und Hammer SV und die Aufsteiger SC Verl II ( bisher  Landesliga 1) und IG Bönen (bisher Landesliga 4) sowie um den aus der Staffel 2 umgruppierten SV RW Deuten.

Für das Team um Coach Axel Schmeing und Co-Trainer Karim Bouasker geht gleich es im ersten Spiel der neuen Saison auswärts gegen FC Preußen Espelkamp. Im zweiten Spiel empfängt der LSV die Borussia Emsdetten.

Auf einen Blick Westfalenliga 1

Lüner SV 45

Hammer SpVg (Absteiger Oberliga)

TuS Haltern (Absteiger Oberliga)

SpVgg Erkenschwick

TuS 05 Sinsen

Borussia Emsdetten

TuS Hiltrup

Westfalia Kinderhaus

GW Nottuln

SV Mesum

SV Rödinghausen II

FC Preußen Espelkamp

SC Peckeloh

SC Verl II (Aufsteiger Landesliga 1

IG Bönen (Aufsteiger Landesliga 4)

SV RW Deuten (Umgruppiert aus der Staffel 2)

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.