++ Gruß zu den Festtagen ++

 

Liebe aktive und passive Mitglieder des LSV-Fußball,

liebe Freunde und Förderer unseres Vereins,

der Lüner SV Fußball 1945 wünscht euch und euren Familien, Freunden und Bekannten eine besinnliche, entspannte und erholsame Weihnachtszeit und ein glückliches, erfolgreiches und gesundes Jahr 2023.

Mit diesem Gruß zur Jahreswende verbinden wir auch die große Hoffnung auf ein friedliches Miteinander in der Welt und die Rückkehr zur lieb gewordenen und vermissten Normalität des Alltags.

Wir möchten uns bei Ihnen bzw. euch für die vielfältigen Unterstützungen in Form von Sachspenden, finanzielle Unterstützungen und engagierte, ehrenamtliche Tätigkeit bedanken. Mit  großer Unterstützung von Politik und Verwaltung konnten wir auch an mehreren Förderprojekten teilnehmen.

Die geleisteten Unterstützungen helfen uns maßgeblich bei der Umsetzung unserer sehr ambitionierten sportlichen, sozialen, gesellschaftlichen und pädagogischen Zielsetzungen und der damit verbundenen Weiterentwicklung unseres Vereins.

Wir wollen unsere erste Mannschaft in absehbarer Zeit in die Oberliga führen und unsere Jugendmannschaften so fördern, dass sie möglichst bald wieder in höherklassigen Ligen spielen werden.

Damit wollen wir auch den ehemals vorhandenen überregionalen Stellenwert des LSV wieder herstellen und als jetzt schon klassenhöchster Lüner Verein wieder ein echtes Aushängeschild der Stadt Lünen werden.

Unser Spiel gegen Borussia Dortmund im Juli 2022 wurde von SKY live übertragen und hatte eine Zuschauerzahl von über eine Million. In den Sozialen Medien hatten wir über 240.000 Klicks. Wir sind aber nicht nur medial auf einem guten Weg, sondern haben auch am Förderprojekt „Moderne Sportstätten 2022“ des Landes NRW teilgenommen. Wir freuen uns darauf, Euch die erstellten Veränderungen und Ergebnisse in unsere Infrastruktur hier auflisten und bei den Heimspielen präsentieren zu können. Dazu zählen insbesondere

  • ein Kleinspielfeld mit Kunstrasen für unsere jüngsten Mitglieder,
  • eine überdachte Stehtribüne am Kunstrasenplatz bzw. Kleinspielfeld,
  • die energetische Sanierung und Renovierung unseres Clubhauses,
  • eine Zisterne zur besseren Bewässerung unseres Naturrasens,
  • eine neue Anzeigetafel und
  • ein Fahrstuhl für einen behindertengerechten Zugang zum Clubhaus.

Damit wird auch deutlich, dass wir durch viele Aktivitäten, Maßnahmen und Projekte unseren Beitrag zur Umsetzung der Themen Jugendförderung, Nachhaltigkeit, Inklusion, Klimaschutz und Energieeinsparung leisten.

Wir hoffen, dass wir alle hier angesprochenen Personen im Neuen Jahr wieder regelmäßig zu unseren Heimspielen begrüßen dürfen.

Im Namen aller Vorstandsmitglieder unsere herzlichen Grüße zur Jahreswende

Imdat Acar

1. Vorsitzender

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.